Fotoworkshop für Einsteiger

Der Fotoworkshop für Einsteiger bringt Besitzer von Spiegelreflexkameras oder Systemkameras dazu, auf die wesentlichen Gestaltungsregeln zu achten, die wichtigsten Bedienknöpfe an der Kamera sowie deren Bedeutung zu kennen. Genauso wie das Zusammenspiel von Belichtungszeit - ISO-Wert - Blende und Brennweite. Diese vier Faktoren sind in der Fotografie immer im gleichen Maße voneinander abhängig, lediglich die Ausführung der Bedienelemente an der Kamera sind verschieden.
Die Unterschiede zwischen Mehrfeldmessung, Selektivmessung und Spotmessung wird erklärt, auch die Unterschiede zwischen den verschiedenen Autofokussystemen. Die Perspektive in Abhängigkeit mit der Brennweite wird veranschaulicht und welche Brennweite für welche Motive am besten geeignet ist.

Für den Workshop sind mindestens 8, maximal 12 Teilnehmer vorgesehen.  Es wird um telefonische Terminvereinbarung ersucht.